Archiv für November 2012

Empfehlungen auf Landesebene NRW zu den Führungszeugnissen von EA

Seit November 2012 gibt es einen Entwurf für Empfehlungen der beiden Landesjugendämter, der kommunalen Spitzenverbände und landesweiter Organisationen der Jugendarbeit(Landesjugendring) und Jugendsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen zum Umgang mit dem §72a SGB VIII “Erweiterte Führungszeugnisse” für ehrenamtlich und nebenamtlich Mitarbeitende in der Jugendarbeit.

Die Empfehlungen wurden auf Landesebene mit den oben aufgeführten Organisationen ohne Beteiligung z.B. kommunaler Jugendringe entwickelt. Das Empfehlungspapier soll die landesweite Grundlage für die Vereinbarungen zwischen dem öffentlichen Träger der Jugendhilfe (sprich den Jugendämtern) und den freien Trägern werden. Grundsätzlich wurde eine Vereinbarung mit Empfehlungen auf der Landesebene von den kommunalen Jugendringen befürwortet, damit wir keinen Flickenteppich unterschiedlichster Vereinbarungen in NRW erhalten.

72a_Papier für agkjhgam 21112012_Entwurf_Stand_131112
Prüfschema 72a
Verpflichtungserklärung

Fachtagung “Soziale Netzwerke” in Köln 26.11.2012

Für diejenigen, die in der Nähe von Köln tätig sind, vielleicht durchaus interessant.

Soziale Netzwerke

Neue Kommunikationsformen
für mehr Partizipation
verändern Jugendarbeit
Fachtagung
26. Nov., 2012, 9-17Uhr
Im Mediapark 6, 50670 Kölnember
in Köln

mehr unter:

Hier klick…dann siehst du den Flyer

Dokumentation der Großstadtjugendringtagung 2012 online

Unter der Rubrik “Berichte”  findest Du die aktuelle Dokumentation der diesjährigen Großstadtjugendring-Tagung in Mainz/Wiesbaden 2012 zum Thema Inklusion mit den Referaten von Prof. Dr. Mecheril und Ansgar Drücker.

...man muss schon katholisch schlank sein um da reinzukommen.

der Zugang zur katholischen Kirche?

Deutscher (DJHT) 2014

Vom 03.-05. Juni 2014 wird in Berlin der 15. Deutschen Jugendhilfetag stattfinden.